Der Hof

Unser Marinushof in Kastelbell im Vinschgau
Der Marinushof wurde 2005 erbaut. Seinen Namen hat er dem heiligen Marinus (Mann vom Meer) zu verdanken, der der Kastelbeller Fraktion “Marein” seinen Namen gegeben hat. Das Kreuz im Logo ist dem Marinus-Orden entnommen und das Gläschen haben wir dazu gezeichnet.

Die Architektur
Neu Bauen bedeutet nach vorne und nicht nach hinten zu blicken. Aus diesem Grund haben wir eine Architektur gewählt, welche in die Zukunft gerichtet ist und trotzdem nicht unsere landwirtschaftliche Herkunft leugnet. Der Architekt G. Lesina Debiasi hatte die Idee, einen geradlinigen Baukörper mit der leichten Hanglage unserer Obstwiese zu verschmelzen. Gebaut wurde mit verschiedenen natürlichen Baumaterialien, um die Strenge des rechteckigen Baukörpers abzuschwächen. Auch im Inneren herrscht eine gerade Linie in Verbindung mit warmen Holzfarben und großen Fenstern, die die Naturkulisse einfangen.
Die Pohl Familie

Die Bauersleute

Das sind wir!
Wir sind Familie Pohl! Wir, Sabrina - Mutter und gute Seele des Hofes, Heiner - Vater und Motor des Hofes und unsere vier Kinder Julia, Jakob, Johannes und Jonathan sind die Gründer und Akteure dieses modernen Bauernhofs. Wir sind Quereinsteiger, denn wir haben beide ein abgeschlossenes Wirtschaftsstudium und einige Jahre Erfahrung in Großunternehmen. Dann haben uns die Wurzeln zurückgeholt, denn Heiner stammt nämlich vom Köfelgut in Kastelbell, wo seit über 500 Jahren Landwirtschaft betrieben wird. Gerade durch unsere Erfahrung sind wir überzeugte Bauersleute in modernem Kleid. Am Marinushof streben wir in verschiedene Richtungen. Wir pflegen nicht nur die im Tal vorherrschende Monokultur des Apfels, sondern eine Mischkultur mit verschiedenen Standbeinen: Weine, Edelbrände, Äpfel, einen Weinhandel (DeGusto) und natürlich… Urlaub auf dem Bauernhof.

Die Landwirtschaft in ihrer Vielfalt

Hochwertige Produkte aus dem Vinschgau Südtirol
Wir sind polychrome Menschen und lieben das Leben zu sehr, um nur eine einzige Tätigkeit auszuüben. Deshalb stützen auch drei Säulen die Landwirtschaft am Marinushof, nämlich Wein, Edelbrände und Obst. Das schafft mehr Synergien und Unabhängigkeit.

Wein

Unsere Weingüter im Vinschgau
Die Sonnenseite des Vinschgaus mit ihren viele Sonnenstunden, trockenem Klima, Böden aus Urgesteinsschiefer und einer Meereshöhe von ca. 600-700m eignet sich hervorragend für den Weinanbau. In den Vinschger Hanglagen entstehen Weine mit Charakter, mit Rasse, Geradlinigkeit, Charme und feurigem Leben. Diese Weinberge sind ein idealer Standort für Burgundersorten sowie für die Traubensorten Riesling und Zweigelt. Zum Marinushof zählen sechs Weinberge, die sich alle in Hanglage befinden. Dort gedeihen ein hochwertiger Blauburgunder (Pinot Noir), ein würziger Zweigelt, ein fruchtiger Riesling, ein vollmundiger Weißburgunder mit Kerner und ein rassiger Grauburgunder (Pinot Grigio). Wir sind auch Mitglied bei der Vereinigung “Freie Weinbauern” in Südtirol und Italien (FIVI – Federazione Italiana Vignaioli Indipendenti).
Nach der Weinlese bleiben die "Martini-Trauben" zurück, die den Vögeln gehören

Unser Sortiment

Pinot Noir 2018

Pinot Noir (Blauburgunder):

Der König unserer Weine wird im Eichenfass gelagert. Die Eichenfässer sind teils neu, teils gebraucht, denn die Burgunderfrucht muss Vorrang haben. Durch eine strenge Selektion im Weinberg wird dieser Rotwein intensiver, würziger und vielschichtiger. Ein Burgunder, der uns viel Freude macht und den man lange lagern kann. Lagerpotential: bis zu 10 Jahre

Edelbrände

Unsere Grappa Destillerie in Kastelbell im Vinschgau
Mit großer Leidenschaft brennen wir eigene Edelbrände aus dem besten Obst unseres Hofs. Dank der vielen Sonnenstunden, den besonders geeigneten Böden und den kalten Herbstnächten ist der Vinschgau ein idealer Standort für schmackhaftes Obst. Äpfel, Birnen, Trauben, Marillen, Pflaumen und Steinobst schmecken hier besonders intensiv. Unser Ziel ist es, diesen einmaligen Geschmack des Obstes ganz natürlich (ohne Aromastoffe und Zucker) als Quintessenz zu gewinnen und ihn für viele Jahre als hochprozentigen Genuss zu erhalten.
Mit viel Leidenschaft und Erfahrung wird reifes Obst sorgfältig vergoren, dann folgt ein doppeltes Brennverfahren (Rau- und Feinbrand) und das Abtrennen des Herzstückes. Anschließend wird der Edelbrand erst hochprozentig, dann auf Trinkstärke reifen gelassen und sauber in die Flaschen abgefüllt. Und schon ist der Edelbrand fertig!
Wir sind auch Mitglied des Vereins der Südtiroler Hofbrennereien, die die alte Tradition des Schnapsbrennens auf Südtirols Höfen in moderner Form pflegen.
Frisch gebrannt

Unser Sortiment

Marillen Edelbrand

Vinschger Marille:

Der König der Brände ist der „Marilleler“ aus Vinschger Marillen - die wahrscheinlich beste Marille der Welt in ihrer einmaligen Finesse und Tiefgründigkeit. Explosive Aromen, hohe Säure und viel Fruchtzucker – die perfekten Eigenschaften für einen besonderen Edelbrand. Alle Marillen werden von Hand gepflückt und sorgfältig ausgesucht.
Vinschger Marillen - die Besten

Obst

Frisches aus unseren Vinschger Obstwiesen
Auf unseren Obstwiesen ernten wir erstklassige Äpfel, die über die lokale Obstgenossenschaft vermarktet werden. Rund um unseren Hof wachsen die berühmten Vinschger Marillen und die seltenen Palabirnen. Zudem bauen wir Williamsbirnen und Steinobst zum Verzehren und Schnapsbrennen an.
Weine mit Herzblut

Genuss. Online.

Unser Südtiroler Online Shop für hochwertige Produkte vom Bauernhof
Seit 2006 werden am Marinushof hochwertige Produkte für Genießer hergestellt. Nur das Beste, was das klimabegünstigte Vinschgau hergibt, kommt in die Flasche und zum Kunden. Alle Weine und Edelbrände werden natürlich und gewissenhaft in kleinen Mengen für Liebhaber und Kenner erzeugt.
Seit vielen Jahren betreiben wir zudem den Vertrieb von erstklassigen Weinen und Delikatessen befreundeter Kollegen. Dabei sind uns die eigenen Ideale der Maßstab bei der Auswahl der Produkte - handwerklich erzeugte Spitzenqualität, unverwechselbarer Geschmack und ein ausgezeichnetes Preis-Leistungsverhältnis. Die Hersteller kennen wir seit vielen Jahren persönlich und besuchen sie auch regelmäßig. Wir wählen nur jene Produkte aus, die wir für die Besten halten und vertreiben sie unter unserer Handelsmarke DEGUSTO.

Urlaub auf dem Bauernhof

Ihre Ferienwohnung in Kastelbell im Vinschgau
Klein aber fein präsentieren sich unsere zwei Ferienwohnungen, die wir so eingerichtet haben, wie wir es gerne selbst zum Wohnen haben - mit edlen Naturmaterialien, warmen Farben, moderner Technik und klaren Linien.
Die beiden Wohneinheiten messen je 39 m² und sind mit Holzboden, Bodenheizung und einer neuen großzügigen Designer-Wohnküche mit Mikrowelle, Kaffeemaschine, Toaster und Geschirrspüler ausgestattet. Ein Esstisch mit vier Plätzen, eine hochwertige Schlafcouch und ein Sat-TV sorgen für gemütliche und kuschelige Stunden. Das geräumige Badezimmer mit großer Dusche, Handtuchtrockner und Föhn bietet angenehmen Komfort. Beide Wohnungen verfügen über eine große Sonnenterrasse mit Liegestühlen zum Sonnenbaden und Entspannen.
Max. Belegung: 2 Erwachsene plus 1-2 Kinder

Unsere Appartements

ab 43,00 € pro Person/Nacht
Wohnküche

Unverbindliche Anfrage

Der neue Keller (seit 2015)

Unser Wein-Highlight

Für unsere Gäste bieten wir einmal pro Woche eine Kellerführung mit Weinverkostung an!

Sommererlebnisse im Vinschgau

Sommerurlaub in Kastelbell Südtirol
Erkunden Sie die malerischen Schlösser Kastelbell und Juval, wandern Sie den wunderschönen Meraner Höhenweg entlang oder radeln Sie die antike Via Claudia Augusta nach Meran oder hoch zum Reschenpass.
Kastelbell hat für Aktivurlauber sowie Kulturinteressierte und Genießer vieles zu bieten - ein abwechslungsreicher Urlaub erwartet Sie bei uns im Vinschgau!

Aktiv durch den Sommer

Ihr Aktivurlaub in Kastelbell-Tschars im Vinschgau
Kastelbell ist ein hervorragender Ausgangspunkt für zahlreiche Wanderungen und abwechslungsreiche Radtouren. Das Tal wird von zwei unterschiedlichen Talseiten geprägt: Am “Sonnenberg” (Südausrichtung) ist es im Frühling und Herbst angenehm warm zum Wandern und Spazieren, im Sommer hingegen sehr heiß. Die gegenüberliegende Talseite, der „Nördersberg“, bietet im Sommer sehr angenehme Temperaturen dank des schattigen Waldes. Dort liegen auch zahlreiche wunderschönen Almen, wie die Marzoner Alm, Latschiniger Alm, Freiberger Mahd Alm, Zirmtaler Alm mit Zirmsee und die Tarscher Alm.

Wer mit dem Fahrrad oder mit dem E-Bike unsere Umgebung erkunden möchte, der braucht eine gute Puste oder einen starken Motor, denn bergauf geht es meist steil, aber oben angekommen, wird man mit traumhaften Aussichten und schmackhaften Köstlichkeiten auf den Almen belohnt.
Wir sind selbst begeisterte Radsportler und stehen stramm, wenn eine Rad- oder auch eine Wandertour ansteht. Wir beraten Sie gerne bei der Tourenauswahl, können technische Fälle lösen und auf Wunsch auch mit in die Bergwelt kommen.

Wanderungen rund um den Marinushof

In unmittelbarer Nähe gibt es Wanderungen für jeden Geschmack und jede Leistungsstufe, entweder mit einem kulinarischen Zielpunkt, den Almen - oder mit einem alpinen Zielpunkt, den Gipfelkreuzen.

Biketouren rund um Kastelbell-Tschars

Für Erholungssuchende geht im Tal einer der schönsten Radwanderwege vorbei und wer die Muskeln spielen lässt, der kann sich entlang der besten Alpentrails unvergessliche Abenteuer reinziehen.

Schlösser, Kirchen, Museen und vieles mehr!

Sehenswertes im Vinschgau Südtirol
Der Vinschgau ist ein historisch einmaliges Tal. An markanten Stellen des Tales präsentieren sich zahlreiche romanische Burgen, die in der Renaissance prächtig ausgebaut wurden. In unserer Umgebung befindet sich das Schloss Kastelbell, das malerisch auf einem großen Felsblock liegt und das Schloss Juval, das im Besitz des weltberühmten Alpinisten Reinhold Messner ist. In beiden Schlössern finden Führungen durch die Ausstellungsräume und kulturelle Veranstaltungen statt. Besonders sehenswert sind auch die mittelalterliche Stadt Glurns, der versunkene Kirchturm im Reschensee, die Churburg in Schluderns, das Kloster Marienberg in Burgeis, das Benediktinerkloster in St. Johann im Münstertal, Schloss Goldrain, die St. Prokulus Kirche in Naturns und der Archeoparc im Schnalstal.

NEWS

Aktuelles vom Hof
Volle Konzentration verlangt es vom Kellermeister beim Verkosten der Jungweine

Weinjahrgang 2020 - viel Kraft und Frucht...

Das Jahr 2020 bot für mich als Winzer ein Novum: nach einem relativ moderatem Jahresverlauf meldete sich die Sommerhitze im September zurück mit hohen Temperaturen Tag und Nacht. Das ließ die Trauben in kurzer Zeit sehr reif werden und in aller Eile mussten v.a. die frühen Burgundersorten in den Keller. Diese Weine strotzen jetzt vor Kraft und Frucht. Bei den Oktober-Sorten Zweigelt und Riesling besticht die Finesse und das Gleichgewicht von Alkohol und Struktur.

Häufig gestellte Fragen

Montag bis Freitag: 8:30 - 12:30 Uhr, 14:00 - 18:30 Uhr
Samstag: 9:00 - 11:30 Uhr

Wir brauchen Ihr Einverständnis!

Wir benutzen Drittanbieter (Google Maps), um Inhalte einzubinden. Diese können persönliche Daten über Ihre Aktivitäten sammeln. Bitte beachten Sie die Details und geben Sie Ihre Einwilligung.